Risikofaktoren 

Bereits jeder einzelne Risikofaktor für sich erhöht das Risiko für einen Schlaganfall.
Treffen jedoch gleich mehrere Risikofaktoren zusammen, so steigt das Risiko dramatisch.

Die Risikofaktoren für einen Schlaganfall gleichen im Grunde denen eines Herzinfarktes.

Einige Risikofaktoren wie Alter, Geschlecht (Männer haben ein höheres Risiko als Frauen)
oder die familiäre Veranlagung lassen sich nicht verändern.

Andere aber können durch eine entsprechende Lebensweise maßgeblich beeinflusst werden.

Indem Sie Ihre persönlichen Risikofaktoren senken, verringern Sie auch Ihr Risiko
für einen Schlaganfall, Herzinfarkt oder andere Gefäßerkrankungen. 


Machen Sie hier Ihren persönlichen Risiko-Test !